Archiv

Broschüren

In Zusammenarbeit mit dem Historiker Siegfried Imholz gibt die Antifaschistische Linke Fürth die Begleitbroschüre zum Stadtrundgang ‚Widerstand gegen den Nationalsozialismus in Fürth‘ in der dritten, überarbeiteten Auflage heraus. Auf insgesamt 35 Seiten werden darin die elf Stationen des Rundgangs zusammenfassen. Neben einzelnen Personen, wie beispielsweise Johann Frenzel, Rote Hilfe Aktivist, der Familie Goldmann oder Rudolf Benario, beschäftigt sich die Broschüre auch mit geschichtsträchtigen Orten, wie dem KPD Büro in der Königstraße oder dem AGDB und SPD Büro in der Hirschenstraße. Sie liefert einen guten und tiefgehenden Einblick in die Geschichte des Widerstands in Fürth.


Die Broschüre ‚Widerstand und Befreiung im KZ Buchenwald‘ beleuchtet die Geschichte des Lagers im Allgemeinen und die Fürther Gefangener im Besonderen. Sie entstand anlässlich einer Bildungsfahrt der Antifaschistischen Linken Fürth, der Horidos 1000 und des Infoladen Benario, in Zusammenarbeit mit dem Historiker Siegfried Imholz. Zur Fahrt ins ehemalige KZ Buchenwald am 18.05.2019 erschien sie in der zweiten, überarbeiteten Auflage.

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben